Nachhaltigkeit bei WINSTONgolf

Unsere Spielregeln für eine saubere Natur

Hier, bei WINSTONgolf, fällt es leicht, das Hier und Jetzt zu genießen. Damit das so bleibt, denken wir auch an morgen und leben unsere Liebe zur Natur  – mit dem Ziel, bis 2030 CO2-neutral zu werden.

Wir gehen sensibel mit allen Ressourcen um und setzen uns für die Glokalisierung ein. Oder anders gesagt: Wenn sich jeder lokal für die Umwelt starkmacht, nutzt das global der ganzen Welt.

Schon jetzt sind wir in Sachen Nachhaltigkeit mit schlagkräftigen Maßnahmen am Start: Mit unserer Photovoltaik-Anlage zum Beispiel, dem Recycling von Altöl zu Biodiesel sowie dem Einsatz ökologischer Reinigungsmittel. Außerdem steht bei uns nur Rind und Wild aus der Region auf dem Speiseplan. Uns kommt, wo es nur geht, kein Plastik in die Tüte. Und dem Stromverbrauch leuchten wir mit immer mehr LEDs heim. Nicht zuletzt sorgen wir dank des Managementsystems EFQM für eine nachhaltige Unternehmensführung.

Grün ist unsere Lieblingsfarbe

WINSTONgolf

  • Wir erzeugen saubere Energie mit unserer Photovoltaikanlage.
  • Ihr E-Auto zapft Strom an unserer Ladesäule.
  • Unsere Tees und Holztees sind biologisch abbaubar.
  • Wir verwenden unsere Frankiermaschine statt Briefmarken.
  • Für Notizen und eingehende Faxe nutzen wir Fehldrucke.
  • Verpackungskartons verwenden wir erneut.
  • Wir gebrauchen unsere Aktenordner bewusst länger. 
  • Unnötige Druckprodukte vermeiden wir durch digitale Lösungen.
  • Wir sparen uns die Scorekarten mit der neuen WINSTONgolf-App.
  • Wir kommunizieren intern per Mitarbeiter-App.

RESTAURANTkranichhaus

  • Unser Rindfleisch liefert Kuhpon gleich um die Ecke in Bio-Qualität.
  • Wir servieren nur Wildfleisch aus heimischer Natur. 
  • Unserem Kräutergarten spendieren wir die doppelte Anbaufläche.
  • Kräuter und Dekoartikel stocken wir extern nur um 5 % auf.
  • Plastikmüllbeutel haben wir um die Hälfte reduziert.
  • Geschirrspülreiniger sind bei uns 100 % ökologisch.
  • Wir greifen zu Handschuhen aus Nitril statt aus Latex.
  • Unsere Geräte sind nur bei Bedarf aktiv .
  • Wir nutzen Bons aus Recyclingpapier.
  • In Sachen Mülltrennung kennen wir keine Kompromisse.
  • Reste verwerten wir als Biodünger im Greenkeeping.
  • Unsere Rundenbeutel sind aus Papier statt aus Plastik.
  • Unser Altöl recyclet die Firma Refood zu Biodiesel. 
  • PET-Flaschen sparen wir dank unserer Trinkwassersäulen ein. 

Facility Management

  • Unseren Verbrauch an Müllbeuteln haben wir um 80 % reduziert.
  • Wir nutzen nur ökologische Reinigungsmittel und -handschuhe.
  • In allen WCs hängen Handtrockner statt Handtücher.
  • Unsere Müllentsorgung haben wir zentralisiert.
  • Wir sparen 3,5 kWh Strom durch LED-Leuchten ein.

Greenkeeping

  • Autark agierende, elektrische Mähroboter senken unseren Dieselverbrauch, reduzieren Wartungen und ermöglichen unseren Greenkeepern Freiräume für andere Aufgaben. 
  • Für unseren Rasen verwenden wir ausschließlich organischen Dünger aus eigener Herstellung.
Ihre Ideen für eine grünere Welt

Spielen Sie uns Ihre Vorschläge zu

Haben Sie noch mehr gute Ideen, die Schwung in die Nachhaltigkeit bringen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback.  

Platzstatus: lädt... |lädt...

BookingOverlay Mittte

https://onepagebooking.com/winstongolf

Golfurlaub

Buchen

BookingOverlay Rechts

Training

Buchen

BookingOverlay OpenTable

Reservierung

Aktueller Platzstatus

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Auflagen,
die Wetterbedingungen und unseren Platzstatus. 

Unser Team der Golfrezeption gibt gerne Auskunft: +49 (03860) 50 20.
Wir sind für Sie da: 8-19 Uhr

Startzeit buchen
WINSTONopen
  • geöffnet

WINSTONkranich
  • geöffnet

Driving Range
  • geöffnet

  • geöffnet

Wind

lädt...

Wetter

lädt...

bg course status

Sie benutzen zur Zeit den Internet Explorer als Browser. Wir würden Sie bitten, einen aktuelleren Browser zu nutzen, um in den vollen Genuss unserer Seite zu kommen. Unsere Website ist nicht für den Internet-Explorer ausgelegt. Wir würden Ihnen empfehlen entweder Google Chrome oder Mozilla Firefox zu verwenden.